Freitag, 30.07.2021

AGRAVIS Raiffeisen AG – Hauptversammlung

AGRAVIS Raiffeisen AG
Münster und Hannover
Einladung

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der
am Dienstag, dem 12. Mai 2015, 9.30 Uhr,

in 20457 Hamburg, Stage Theater im Hafen, Rohrweg 13,

stattfindenden
ordentlichen Hauptversammlung

ein.
Tagesordnung
1.

Eröffnung und Begrüßung durch Herrn Franz-Josef Holzenkamp, Vorsitzender des Aufsichtsrates
2.

Grußwort
3.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2014, der Lageberichte zum Jahresabschluss und zum Konzernabschluss, des Berichtes des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2014 sowie Bericht über die geschäftliche Entwicklung im Geschäftsjahr 2014 und in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2015
4.

Verwendung des Bilanzgewinns aus dem Geschäftsjahr 2014

Nach Vornahme der Abschreibungen auf das Anlagevermögen, der Abschreibungen und Wertberichtigungen auf das Umlaufvermögen sowie der Bildung der notwendigen Rückstellungen verbleibt ein Jahresüberschuss in Höhe von 21.938.124,31 Euro.

Für das Geschäftsjahr 2014 ergibt sich unter Einbeziehung der Zuweisung in die gesetzlichen Rücklagen in Höhe von 1.097.000,00 Euro und in die anderen Gewinnrücklagen in Höhe von 8.000.000,00 Euro sowie der Berücksichtigung des Gewinnvortrages aus 2013 in Höhe von 100.167,36 Euro ein Bilanzgewinn von 12.941.291,67 Euro.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, diesen Bilanzgewinn wie folgt zu verwenden:
Ausschüttung einer Dividende
in Höhe von 1,30 Euro je Stückaktie
(bei 7.758.772 Stückaktien ohne eigene Aktien)
10.086.403,60 Euro
Zuweisung in andere Gewinnrücklagen 2.800.000,00 Euro
Vortrag auf neue Rechnung 54.888,07 Euro
5.

Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstandes Entlastung zu erteilen.
6.

Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates Entlastung zu erteilen.
7.

Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 die

Deloitte & Touche GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München,

zu wählen.
8.

Wahlen zum Beirat

Kandidaten für die Zuwahl bzw. die Wiederwahl in den Beirat werden gemäß § 19 Abs. (1) der Satzung von den Aktionären unter Berücksichtigung regionaler Gesichtspunkte vorgeschlagen und von der Hauptversammlung gewählt.

Das Amt der nachfolgenden Beiratsmitglieder endet mit Beendigung der diesjährigen Hauptversammlung:

Dr. Ulrich Bertram, Magdeburg

Wilhelm Meyer, Halle

Jürgen Schulte-Schüren, Elze

Günter Teichmann, Bad Lauchstädt

Folgende Herren sind seit der letzten Hauptversammlung aus dem Beirat ausgeschieden:

Werner Ermert, Bad Laasphe

Johann-Arendt Meyer zu Wehdel, Badbergen

Christian Soltau, Barendorf

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen nach Vorabstimmung in den Bezirksversammlungen vor, die Herren Dr. Ulrich Bertram, Wilhelm Meyer, Jürgen Schulte-Schüren und Günter Teichmann in den Beirat wiederzuwählen und folgende Herren neu in den Beirat zu wählen:

Volker Bormann, Lüneburg

Karl-Theo Hamm, Schmallenberg
9.

Neufestsetzung der Aufsichtsratsvergütung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, das Budget für die Vergütung der Mitglieder des Aufsichtsrates neu festzusetzen und ab 2016 um 225.000,00 € p. a. auf 400.000,00 € p. a. zu erhöhen.
Dem Aufsichtsrat wird überlassen, die Vergütungen für die Mitglieder unter Beachtung dieses Rahmens festzulegen.
10.

Verschiedenes

Anmerkung:

Zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung sind nur die im Aktienregister unserer Gesellschaft eingetragenen Aktionäre berechtigt.

Maßgeblich sind die Eintragungen zum Zeitpunkt der ordentlichen Hauptversammlung.

Im Falle der Stellvertretung/Vollmacht zur Ausübung des Stimmrechts ist die Vorlage der schriftlichen Vollmacht spätestens bis zum Zeitpunkt der Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung bei unserer Gesellschaft erforderlich (§ 20 Abs. (4) der Satzung).

Erläuterungen zur Hauptversammlung sowie Einzelheiten und Formulare zur Vollmachts- und Weisungserteilung werden wir unseren Aktionären mit Zusendung der Einladung mitteilen.

Gegenanträge zu Vorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung können gerichtet werden an
AGRAVIS Raiffeisen AG
– Vorstandssekretariat –
Industrieweg 110
48155 Münster

Münster/Hannover, im April 2015

AGRAVIS Raiffeisen AG

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge