Sonntag, 25.07.2021

DMB Rechtsschutz-Versicherung Aktiengesellschaft – Hauptversammlung

DMB Rechtsschutz-Versicherung Aktiengesellschaft
Köln

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

am Donnerstag, 28. Mai 2015
im Radisson Blu Hotel
Marseiller Straße 2
20355 Hamburg
Einlass: ab 17:15 Uhr
Beginn: 18:00 Uhr

Tagesordnung
1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses, des Lageberichts und des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014
2.

Beschlussfassung für die Verwendung des Bilanzgewinns

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Bilanzgewinn von 519.269,14 € wie folgt zu verwenden:
50,00 € Ausschüttung je gewinnberechtigter Aktie 500.050,00 €
Gewinnvortrag auf neue Rechnung 19.219,14 €
3.

Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2014

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, Entlastung zu erteilen.
4.

Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, Entlastung zu erteilen.
5.

Nachwahl zum Aufsichtsrat

Die Amtszeit des durch die Hauptversammlung am 12. Juni 2014 gewählten Aufsichtsratsmitglieds, Herrn Helmut Schlich, ist durch dessen Tod im Januar 2015 beendet.

Der Aufsichtsrat, der sich nach § 96 AktG und §§ 1 und 4 Drittelbeteilungsgesetz zu zwei Dritteln aus Aufsichtsratsmitgliedern der Aktionäre und zu einem Drittel aus Aufsichtsratsmitgliedern der Arbeitnehmer zusammensetzt, besteht satzungsmäßig aus neun Mitgliedern. Sechs Mitglieder sind von der Hauptversammlung zu wählen.

Die Amtszeit von Herrn Schlich war bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2017 beschließt, vorgesehen.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, als von der Hauptversammlung zu wählendes Mitglied

Herrn Franz-Xaver Corneth, Bankkaufmann/Geschäftsführer, Köln,

bis zum Ende der regulären Amtszeit des ausgeschiedenen Mitglieds zu wählen.

Die Hauptversammlung ist an diesen Wahlvorschlag nicht gebunden.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind gem. § 13 Abs. 4 der Satzung nur die im Aktienregister eingetragenen Aktionäre berechtigt, deren schriftliche Anmeldung dem Vorstand spätestens am 24. Mai 2015 vorliegt.

Köln, im April 2015

Dr. Hofbauer Siebenkotten

über den Autor

Ähnliche Beiträge