Dienstag, 29.09.2020

G DATA Software AG – 15. Hauptversammlung 2015

G DATA Software AG

Bochum

 

Einladung zur fünfzehnten ordentlichen Hauptversammlung

 

am Freitag, 28. August 2015 um 14:00 Uhr

in den Räumen der G DATA Academy, Königsallee 178, 44799 Bochum

 
Sehr geehrte(r) Herr/Frau,

wir freuen uns, Sie zur fünfzehnten ordentlichen Hauptversammlung der G DATA Software AG einladen zu dürfen. Die formelle Einladung überreichen wir in der Anlage. Aus dieser Einladung ergeben sich auch die Tagesordnungspunkte der Hauptversammlung.

Nachdem der Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2014 aufgestellt, von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft CT Lloyd GmbH geprüft und der uneingeschränkte Bestätigungsvermerk erteilt worden ist, hat der Vorstand den Abschlussbericht mit Lage- und Prüfungsbericht der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft dem Aufsichtsrat vorgelegt.

Der Aufsichtsrat hat dazu seinen Bericht erstellt und vorgelegt. Der Aufsichtsrat hat keine Einwände und billigt den Abschlussbericht. Dieser ist damit satzungsgemäß festgestellt, so dass nun die Hauptversammlung stattfinden kann.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Hauptversammlung:

Um unserer Sorgfaltspflicht genüge zu tun, wird am Einlass der Veranstaltung Ihre Identität anhand eines gültigen Ausweises oder Reisepasses überprüft.

Für Ihre Teilnahme und Ihr Stimmrecht ist die Hinterlegung von Aktien nicht erforderlich, da die G DATA Software AG keine einzelverbrieften Aktien ausgegeben hat.

Die Teilnahmeberechtigung und Ihr Stimmrecht (jede Aktie gewährt eine Stimme) ergeben sich aus dem Aktienregister der Gesellschaft. Die Anzahl der von Ihnen gehaltenen Aktien lt. Aktienregister entnehmen Sie bitte dem beigefügten Anmeldeformular. Bitte prüfen Sie die Angaben dort und korrigieren diese, falls erforderlich.

Eintragungen und Änderungen im Aktienregister werden nur vorgenommen, wenn der Antrag des Aktionärs samt Nachweisen spätestens bis zum Ablauf des dritten Tages vor der Hauptversammlung bei der Gesellschaft eingegangen ist.

Bitte senden Sie uns die beigefügte Anmeldung in den nächsten Tagen zurück. Für die Anmeldung ist es ausreichend, wenn Sie uns diese als Fax zurücksenden. Sie können sich auch telefonisch anmelden. Bitte rufen Sie dazu unsere Frau Nicole Simon unter 0234/9762-164 oder Elke Hannack unter 0234/9762-227 an.

Sollten Sie von der Möglichkeit, Ihre Teilnahme und Stimmausübung von einem Bevollmächtigten ausüben zu lassen, Gebrauch machen wollen, können Sie dazu die beigefügte Vollmacht verwenden.

Im Interesse einer Verfahrenserleichterung bieten wir an, dass unsere Mitarbeiterin Frau Elke Hannack bei der Hauptversammlung für jene Aktionäre handelt, die dies wünschen. Wir bitten Sie dann, diese beigefügte Vollmacht, ausgestellt auf Elke Hannack, c/o G DATA Software AG, Königsallee 178b, 44799 Bochum auszustellen und an uns zurückzusenden. Weisungen zu der Abgabe Ihrer Stimmen können Sie selbstverständlich zu jedem Tagesordnungspunkt erteilen.

Sie können mit der beiliegenden Vollmacht auch einem Bevollmächtigten Ihrer Wahl Ihr Teilnahme- und Stimmrecht übertragen. Wenn Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, senden Sie uns bitte die ausgefüllte und unterzeichnete Vollmacht zu oder lassen diese von ihrem Bevollmächtigten dem Leiter der Hauptversammlung übergeben.

Der guten Ordnung halber müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass am Tage der Hauptversammlung die Vollmachten im Original vorliegen müssen.

Wie Sie der beiliegenden Tagesordnung entnehmen können, ist die Auszahlung einer Dividende vorgeschlagen. Für den Fall der Zustimmung der Hauptversammlung zur Dividendenzahlung werden wir die Auszahlung auf das von Ihnen benannte Konto vornehmen. Kontenänderungen teilen Sie bitte Frau Nicole Simon schriftlich mit.

Wir freuen uns auf die Zusammenkunft und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Mit besten Grüßen

 

_______________ __________________ ________________
Walter Schumann Kai Figge Andreas Lüning

 

Anlagen Einladung und Tagesordnung der ordentlichen Hauptversammlung

Anmeldung zur Hauptversammlung

Stimmrechtsvollmacht

 
Sehr geehrte Aktionäre,

die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der G DATA Software Aktiengesellschaft, Bochum findet am

Freitag, 28. August 2015, um 14.00 Uhr

in der G DATA Academy, Königsallee 178, 44799 Bochum statt.
Wir laden Sie herzlich dazu ein.

 

Tagesordnung der Hauptversammlung

1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2014 nebst Lagebericht des Vorstandes, Bericht des Aufsichtsrates und Vorschlag zur Verwendung des Jahresergebnisses.

Der Jahresabschluss weist einen Bilanzgewinn für das Geschäftsjahr 2014 in Höhe von € 1.527.934,20 aus.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn wie folgt zu verwenden:

Zahlung einer Dividende von € 10,00 je Stückaktie (auf 74.340 Stückaktien) 743.400,00
Vortrag auf neue Rechnung 784.534,20
Bilanzgewinn 1.527.934,20
2.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstandes Entlastung für das Geschäftsjahr 2014 zu erteilen.

3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats Entlastung für das Geschäftsjahr 2014 zu erteilen.

4.

Bestellung des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Märkische Revision GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Bochum, zum Abschlussprüfer des Jahresabschlusses der G DATA Software AG für das Geschäftsjahr 2014 zu wählen.

5.

Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Erwerb von Aktien

Die Gesellschaft wird gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG ermächtigt, im Rahmen der gesetzlichen Grenzen eigene Aktien bis zu 2.413 Stückaktien (weniger als 10% des Grundkapitals) der Gesellschaft zu erwerben. Die Ermächtigung kann in Verfolgung eines oder mehrerer Zwecke durch die Gesellschaft ausgeübt werden. Die Ermächtigung gilt bis zum Ablauf des 31. Oktober 2015.

Der Erwerb darf nur mittels eines an alle Aktionäre gerichteten Kaufangebotes erfolgen. Werden der Gesellschaft mehr als Stück 2.413 Aktien zum Erwerb angeboten, hat der Erwerb von den anbietenden Aktionären quotal zu erfolgen. Die Erwerbsquote bestimmt sich nach dem Verhältnis der von den anbietenden Aktionären jeweils insgesamt am Grundkapital der Gesellschaft gehaltenen Aktien zueinander. Die Gesellschaft erwirbt von jedem anbietenden Aktionär den nach der Erwerbsquote auf ihn entfallenden Teil der jeweils von ihm angebotenen Aktien. Das Ergebnis der Berechnung der Erwerbsquote wird auf die nächste volle Zahl abgerundet; Spitzen bleiben unberücksichtigt.

Der von der Gesellschaft für den Erwerb je Aktie gezahlte Gegenwert beträgt EUR 300,00.

Das Entgelt für den Erwerb der Aktien darf nur zu Lasten des Bilanzgewinnes oder zu Lasten der Gewinnrücklage, die zur Ausschüttung an die Aktionäre genutzt werden darf, gezahlt werden.

6.

Beschlussfassung über die Verwendung erworbener Anteile

Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrates ohne weiteren Hauptversammlungsbeschluss die von der Gesellschaft gemäß Tageordnungspunkt 5 dieser Versammlung erworbenen Stückaktien einzuziehen und die Fassung der Satzung der Gesellschaft entsprechend anzupassen.

7.

Beschlussfassung über die Neuwahl der Aufsichtsratsmitglieder:

Die Aufsichtsratsmitglieder werden für die Zeit bis zur Beendigung derjenigen Hauptversammlung gewählt, die über ihre Entlastung für das 4. Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt. Das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, wird nicht mitgerechnet. Mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung vom 28.08.2015 endet die Amtszeit der Mitglieder des Aufsichtsrates. Für die nächste Amtszeit schlägt der Aufsichtsrat vor, als neue Aufsichtsratsmitglieder zu wählen:

Dr. Holger Bergmann, Bochum, Unternehmensberater, Geschäftsführender Gesellschafter Dr. Bergmann · Dr. Rohde & consulting group mbH

Hartmut Roddewig, Bochum, Rechtsanwalt

Jean Pütz, Köln, freier Wissenschaftsjournalist

Frau Natalya Kaspersky, CEO der Infowatch Labs Limited, wohnhaft in Moskau, Russland.

Die vorgeschlagenen Kandidaten werden in der Form der Listenwahl zur Abstimmung gestellt. Die Hauptversammlung ist nicht an diese Wahlvorschläge gebunden.

 

Ausgelegte Unterlagen

Der festgestellte Jahresabschluss der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2014, der Lagebericht der Gesellschaft, der Bericht des Aufsichtsrates über das Geschäftsjahr 2014 sowie eine aktuelle Liste der Aktionäre können in den Geschäftsräumen der Gesellschaft (Königsallee 178b, 44799 Bochum) eingesehen werden. Auf Verlangen erhält jeder Aktionär unverzüglich und kostenlos eine Abschrift der vorbezeichneten Unterlagen, die auch auf der Hauptversammlung ausliegen werden.

 

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung sind ausschließlich Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister der Gesellschaft verzeichnet sind und sich durch einen gültigen Personalausweis oder Reisepass ausweisen können.

Der Aktionär kann sein Stimmrecht bzw. sein Teilnahmerecht in der Hauptversammlung auch durch einen schriftlich Bevollmächtigten seiner Wahl, auch durch eine Bank oder eine Vereinigung von Aktionären ausüben lassen.

Jede Stückaktie gewährt in der Hauptversammlung eine Stimme.

 

Bochum, 25. Juni 2015

G DATA Software AG

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge