Dienstag, 13.04.2021

Metec Ingenieur-Aktiengesellschaft – Hauptversammlung 2015

Metec Ingenieur-Aktiengesellschaft
Medizintechnik-Feinwerktechnik
STUTTGART
– Wertpapier-Kenn-Nr. 660 070 –

Einladung zur Hauptversammlung
Mitteilung nach § 125 AktG

Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zu der
am Mittwoch, dem 8. Juli 2015, 14.00 Uhr
im Besprechungsraum der Firma, 70178 Stuttgart, Hasenbergstr. 31, stattfindenden
ordentlichen Hauptversammlung.

Tagesordnung
1.

Nachruf zum Tode von Herrn Eugen Schäfer
2.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Metec Ingenieur-Aktiengesellschaft Medizintechnik-Feinwerktechnik, des Berichts des Vorstandes und des Berichts des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014.
3.

Beschlussfassung über die Verwendung des Geschäftsergebnisses des Geschäftsjahres 2014.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Jahresüberschuss in Höhe von € 878,88 in die Rücklagen einzustellen.
4.

Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
5.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
6.

Vergütung des Aufsichtsrats

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die Vergütung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014 insgesamt mit EUR 4550,00 zuzüglich Auslagen festzulegen.
7.

Wahl des Abschussprüfers für das Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, für das Geschäftsjahr 2015 die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft econne Treuhand GmbH, Stuttgart, für die Abschlussprüfung zu wählen.
8.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechtes sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich über ihre depotführende Bank bis spätestens zum 1. Juli 2015 beim Bankhaus Ellwanger & Geiger KG, Börsenplatz 1, 70174 Stuttgart, angemeldet haben. Im Falle der Hinterlegung bei einer Wertpapiersammelbank oder einem Notar ist die Bescheinigung über die Hinterlegung innerhalb dieser Frist bei der Gesellschaft einzureichen.

Stuttgart, im Juni 2015

Metec Ingenieur-Aktiengesellschaft
Medizintechnik-Feinwerktechnik

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge