Freitag, 30.07.2021

PALMER AG – Hauptversammlung

PALMER AG
Würzburg

Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre,
wir laden Sie zur

Hauptversammlung unserer Gesellschaft

am 08.05.2015 um 11:00 Uhr nach Würzburg (Zeller Str. 30, 97082 Würzburg) ein.

Tagesordnung
TOP 1

Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden
TOP 2

Feststellung der Beschlussfähigkeit
TOP 3

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Palmer AG / Verwendung des Bilanzgewinns

Die Unterlagen zum Jahresabschluss sind ab 30.03.2015 in den Geschäftsräumen der Palmer AG, Zeller Str. 30, 97082 Würzburg zur Einsicht ausgelegt und können dort eingesehen werden.
TOP 4

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Der Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
TOP 5

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014

Der Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
TOP 6

Bestellung eines neuen Aufsichtsratsmitgliedes

Wahlen zum Aufsichtsrat

Die Amtszeit des Aufsichtsratsmitgliedes Gangolf Heil endet zum 01.08.2015. Herr Heil legt sein Amt vorzeitig, aus persönlichen Gründen, zum 01.08.2015 nieder.

Der Aufsichtsrat setzt sich nach §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG und § 8 der Satzung der Gesellschaft zusammen. Er besteht aus drei von der Hauptversammlung zu wählenden Mitgliedern. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden. Der Aufsichtsrat schlägt vor, anstelle des bisherigen Aufsichtsrates folgende Person in den Aufsichtsrat zu wählen:
Herrn Norbert Schneider, Ing. Ökonom, geb. am 02.05.1952.
Die Bestellung erfolgt jeweils bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit beschließt. Das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, wird nicht mitgerechnet.
TOP 7

Sonstiges

Vollmachten, Teilnahmebedingungen

Alle Aktionäre haben die Möglichkeit, die Ausübung des Stimmrechts einem Bevollmächtigten zu übertragen. Bei dem Bevollmächtigten kann es sich um einen Mitaktionär oder um eine andere Person Ihres Vertrauens handeln. Als Anlage fügen wir Ihnen den Entwurf einer Vollmacht bei, den Sie uns ggf. bitte bis spätestens 04.05.2015 im Original zurückschicken oder in der Hauptversammlung vorlegen.

Wenn Sie Fragen, Anträge oder Wahlvorschläge zur Hauptversammlung haben, bitten wir Sie, diese an den Vorstand der Palmer AG, Herrn Armin Fischer, per Telefax unter der Nummer 0931 – 30463200 zu richten. Zugänglich zu machende Anträge von Aktionären, die bis zum 20.04.2015 eingegangen sind, werden wir unverzüglich im Bundesanzeiger veröffentlichen. Anderweitig adressierte Anträge können wir nicht berücksichtigen.

Armin Fischer

Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge