Mittwoch, 20.01.2021

Sanacorp Pharmaholding Aktiengesellschaft – Hauptversammlung 2015

Sanacorp Pharmaholding Aktiengesellschaft
Planegg
ISIN DE0007163131 (WKN 716 313)
ISIN DE0007163107 (WKN 716 310)
Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung
Wir laden die Aktionäre unserer Gesellschaft hiermit zur
ordentlichen Hauptversammlung
ein, die am Dienstag, den 23. Juni 2015, 10:30 Uhr,
im Konferenzzentrum München der Hanns-Seidel-Stiftung,
Lazarettstraße 33 in 80636 München, stattfindet.
A. Tagesordnung:
1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Lageberichts der Sanacorp Pharmaholding Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2014 sowie des Berichts des Aufsichtsrates

Die vorgenannten Unterlagen sowie der Jahresabschluss der Sanastera S.p.A., Bologna, Italien, für das Geschäftsjahr 2014 sind im Internet veröffentlicht und können auf der Internetseite des Unternehmens unter www.sanacorp-investor.de unter dem Menüpunkt „Hauptversammlung“ eingesehen und abgerufen werden. Die Unterlagen werden auch in der Hauptversammlung zur Einsicht der Aktionäre ausliegen.
2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahres 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2014 in Höhe von € 9.814.994,01 wie folgt zu verwenden:
1. Verteilung an die Aktionäre
a) Ausschüttung einer Dividende in Höhe von je € 0,94 auf insgesamt 6.000.000 Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien)
€ 5.640.000,00
b) Ausschüttung einer Dividende in Höhe von je € 0,99 auf insgesamt 2.212.675 Vorzugsaktien ohne Nennbetrag
€ 2.190.548,25
2. Gewinnvortrag auf neue Rechnung € 1.984.445,76
________________
Bilanzgewinn € 9.814.994,01

Die Dividende wird am 24. Juni 2015 ausbezahlt.
3.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2014 amtierenden Mitgliedern des Vorstandes Entlastung für das Geschäftsjahr 2014 zu erteilen.
4.

Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Geschäftsjahr 2014 amtierenden Mitgliedern des Aufsichtsrates Entlastung für das Geschäftsjahr 2014 zu erteilen.
5.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Genossenschafts-Treuhand Bayern GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 zu wählen.
B. Hinweise:
1.

Voraussetzungen für die Teilnahme an der Hauptversammlung und die Ausübung von Rechten

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und – soweit dem betreffenden Aktionär ein Stimmrecht zusteht – zur Stimmrechtsausübung sind nur Aktionäre berechtigt, die entweder als Namensaktionäre im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind oder die sich vor der Hauptversammlung rechtzeitig bei der Gesellschaft angemeldet haben. Die Vorzugsaktionäre müssen zudem ihre Berechtigung zur Teilnahme an der Hauptversammlung und – soweit dem betreffenden Vorzugsaktionär ein Stimmrecht zusteht – zur Ausübung des Stimmrechts rechtzeitig nachweisen.

Hierzu bedarf es des Nachweises des Anteilsbesitzes durch das depotführende Institut, der sich auf den Dienstag, 2. Juni 2015, 00:00 Uhr, („Nachweisstichtag“; sog. Record Date) beziehen muss. Rechtzeitig sind Anmeldung und Anteilsbesitznachweis, wenn sie der Gesellschaft spätestens bis Dienstag, 16. Juni 2015, 24:00 Uhr, zugehen. Anmeldung sowie Anteilsbesitznachweis müssen in Textform (§ 126b BGB) in deutscher oder englischer Sprache erfolgen und sind an folgende Adresse zu übermitteln:

Sanacorp Pharmaholding AG
c/o dwp Bank AG
WASHV
Wildunger Straße 14
60487 Frankfurt am Main
oder per Telefax: +49 (0) 69 5099 – 1110
oder per E-Mail: hv-eintrittskarten@dwpbank.de

Nach Eingang der Anmeldung und – soweit erforderlich – des Anteilsbesitznachweises wird eine Anmeldebestätigung für die Hauptversammlung übersandt. Wir bitten die Aktionäre darum, sich nach Möglichkeit im eigenen Interesse (freiwillig) recht frühzeitig um die Übersendung der Anmeldung und ggf. des Anteilsbesitznachweises zu bemühen, um den rechtzeitigen Erhalt der Anmeldebestätigung mit zu fördern.

Aktionäre, die sich bei ihrem depotführenden Institut rechtzeitig für die Teilnahme an der Hauptversammlung angemeldet haben, brauchen in der Regel nichts weiter zu veranlassen. Der Nachweis des Anteilsbesitzes wird in diesen Fällen dann durch das depotführende Institut vorgenommen werden.
2.

Stimmabgabe bzw. Rechtsausübung durch einen Bevollmächtigten

Teilnahmeberechtigte Aktionäre (vgl. oben Ziff. 1) können ihre Rechte in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten wahrnehmen lassen. Bevollmächtigen kann der Aktionär eine Person seiner Wahl, auch z.B. eine Aktionärsvereinigung.
3.

Auskunftsrecht der Aktionäre

Jedem Aktionär ist auf Verlangen in der Hauptversammlung vom Vorstand Auskunft über Angelegenheiten der Gesellschaft zu geben, soweit sie zur sachgemäßen Beurteilung des Gegenstands der Tagesordnung erforderlich ist.

Um die sachgerechte Beantwortung in der Hauptversammlung zu erleichtern, werden Aktionäre und Aktionärsvertreter, die in der Hauptversammlung Fragen stellen möchten, höflich gebeten, diese Fragen möglichst frühzeitig an folgende Kontaktdaten der Gesellschaft zu übersenden (diese Übersendung ist keine förmliche Voraussetzung für die Ausübung des Auskunftsrechts und die Beantwortung von Fragen; das Auskunftsrecht bleibt hiervon unberührt):

Sanacorp Pharmaholding AG
Hauptversammlung 2015
Semmelweisstraße 4
82152 Planegg
Telefax: +49 (0) 89 8581 – 445
E-Mail: hauptversammlung@sanacorp.de
4.

Gegenanträge und Wahlvorschläge von Aktionären

Gegenanträge und Wahlvorschläge von Aktionären zu einem bestimmten Punkt der Tagesordnung, die von der Gesellschaft nach §§ 126, 127 AktG zugänglich gemacht werden sollen, sind ausschließlich zu richten an:

Sanacorp Pharmaholding AG
Hauptversammlung 2015
Semmelweisstraße 4
82152 Planegg
oder per Telefax: +49 (0) 89 8581 – 445
oder per E-Mail: hauptversammlung@sanacorp.de

Gegenanträge und Wahlvorschläge von Aktionären, die spätestens 14 Tage vor dem Tag der Hauptversammlung unter diesen Adressen eingegangen sind, werden unter den Voraussetzungen des § 126 AktG (Gegenanträge) bzw. § 127 AktG (Wahlvorschläge) im Internet unter www.sanacorp-investor.de veröffentlicht.
5.

Allgemeines/Kontakt

Für allgemeine Fragen zur Hauptversammlung stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten gerne zur Verfügung:

Sanacorp Pharmaholding AG
Investor-Relations
Semmelweisstraße 4
82152 Planegg
Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 8581 – 239
Telefax: +49 (0) 89 8581 – 445
ir@sanacorp.de
***

Wir würden uns freuen, Sie in München begrüßen zu dürfen.

Planegg, im Mai 2015

Sanacorp Pharmaholding Aktiengesellschaft

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge