Samstag, 23.01.2021

Telemotive AG – Hauptversammlung 2015

Telemotive AG

Mühlhausen im Täle

 

Einladung zur Hauptversammlung 2015

 

Wir laden unsere Aktionäre hiermit zu der
ordentlichen Hauptversammlung
der Gesellschaft ein, die am
Dienstag, den 4. August 2015 um 09:30 Uhr
im Hotel Restaurant Höhenblick
Obere Sommerbergstraße 10
73347 Mühlhausen im Täle
stattfindet.

 

Tagesordnung

1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2014 nebst Lagebericht der Telemotive AG und des Berichts des Aufsichtsrats über das Geschäftsjahr 2014.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns aus dem Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den im Jahresabschluss 2014 ausgewiesenen Bilanzgewinn von 603.932,08 Euro wie folgt zu verwenden:

Ausschüttung einer Dividende von 0,50 Euro je dividendenberechtigter Aktie 250.000,00 Euro
Einstellung in andere Gewinnrücklagen 350.000,00 Euro
Vortrag auf neue Rechnung 3.932,08 Euro
Bilanzgewinn 2014 603.932,08 Euro

3. Beschlussfassung über die Einzelentlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2014

Aufgrund eines begründeten Verlangens einer qualifizierten Minderheit nach § 120 Abs. 1 Satz 2 AktG schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands im Geschäftsjahr 2014 personenbezogen, d.h. im Wege der Einzelentlastung, abzustimmen.

a) Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Herrn Peter Kersten für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

b) Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Herrn Franz Diller für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

c) Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, Herrn Markus Fischer für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

4. Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.

5. Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die

AHB-GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,
Dammstr. 14,
71332 Waiblingen

zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 zu wählen.

6. Wahl des Aufsichtsrates

Der Aufsichtsrat wurde zuletzt im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung am 09. Juni 2011 gewählt. Die Amtszeit der Herren Dipl.-Kfm. Thomas Derlien, Rechtsanwalt Thomas A. Simon und Dipl.-Ing. Bernd Dietrich endet mit dieser ordentlichen Hauptversammlung, die über das Geschäftsjahr 2014 beschließt.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Herren

Thomas Derlien, Dipl.-Kfm., wohnhaft in der Bült 4, 27449 Kutenholz

Kein Mitglied in weiteren vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Thomas A. Simon, Rechtsanwalt, wohnhaft in Alfons-Feifel-Str. 91, 73037 Göppingen

Kein Mitglied in weiteren vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Bernd Dietrich, Dipl.-Ing., wohnhaft in Kaiser-Ludwig-Str. 6, 82256 Fürstenfeldbruck

Kein Mitglied in weiteren vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

mit Wirkung ab Beendigung dieser Hauptversammlung in den Aufsichtsrat der Telemotive AG zu wählen, und zwar bis zum Ablauf der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt. Das Geschäftsjahr, in dem die Amtszeit beginnt, wird nicht mitgerechnet.

Der Aufsichtsrat setzt sich gemäß den §§ 95 AktG, 96 Abs. 1 AktG, 100 AktG, 101 Abs. 1 AktG, 102 AktG sowie gemäß §§ 8 und 9 der derzeit gültigen Satzung der Telemotive AG aus drei Mitgliedern zusammen, die von der Hauptversammlung gewählt werden.

Die Hauptversammlung ist nicht an Wahlvorschläge gebunden.

Die Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates erfolgt für jede zu besetzende Stelle (drei Stellen) in gesonderter Abstimmung.

 

Vorlagen

Ab Einberufung der Hauptversammlung liegen die folgenden Unterlagen am Hauptsitz der Telemotive AG, Breitwiesen, 73347 Mühlhausen im Täle zur Einsicht der Aktionäre aus und werden jedem Aktionär auf Verlangen in Kopie überlassen.

a) Jahresabschluss nebst Lagebericht der Telemotive AG zum 31.12.2014

b) Vorschlag des Vorstands und des Aufsichtsrats für die Verwendung des Bilanzgewinns 2014

c) Bericht des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014

Die unter a) bis c) genannten Unterlagen werden auch in der Hauptversammlung am 4. August 2015 ausliegen.

Gesamtzahl der Aktien und Stimmrechte

Im Zeitpunkt der Einberufung dieser Hauptversammlung beträgt das Grundkapital der Gesellschaft 500.000,00 Euro und ist eingeteilt in 500.000 auf den Namen lautende Aktien mit einem Nennwert von je 1,00 Euro.

Da jede Aktie eine Stimme gewährt, beträgt die Gesamtzahl der Stimmrechte zum Zeitpunkt der Einberufung dieser Hauptversammlung 500.000.

Teilnahme an der Hauptversammlung

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung sind alle Aktionäre berechtigt, die am Tage der Hauptversammlung im Aktienregister der Gesellschaft eingetragen sind und die gesetzliche Mindesteinlage geleistet haben.

Einer Anmeldung nach § 123 Abs. 2 AktG bedarf es nicht.

Ausübung des Stimmrechts

Die Ausübung des Stimmrechts kann auch durch einen Bevollmächtigten, zum Beispiel durch ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder durch eine andere Person erfolgen.

Die hierfür erforderliche Vollmacht ist am Tage der Hauptversammlung vorzuweisen.

Für die Erteilung der Vollmacht gelten die Bedingungen des Aktiengesetzes.

Sollten Sie ein Formular für die Erteilung einer Vollmacht für die Hauptversammlung 2014 benötigen, können Sie dies über die unter Anfragen, Anträge und Wahlvorschläge angegebenen Kontaktdaten bei der Gesellschaft anfordern.

Anfragen, Anträge und Wahlvorschläge

Anfragen zur Hauptversammlung, Gegenanträge zu den Beschlussvorschlägen der Verwaltung und Wahlvorschläge von Aktionären im Sinne der §§ 126 und 127 AktG sind ausschließlich zu richten an:

Telemotive AG
– Hauptversammlung 2015 –
Breitwiesen
73347 Mühlhausen im Täle

Investor.relations@telemotive.de

Anderweitig adressierte Gegenanträge können nicht berücksichtigt werden. Fristgerecht bis zwei Wochen vor dem Termin der Hauptversammlung bei o.g. Adresse eingegangene Gegenanträge werden den Aktionären auf dem Postweg und via E-Mail zugänglich gemacht.

 

Mühlhausen im Täle, im Juni 2015

Telemotive AG

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge