Sonntag, 24.01.2021

WV Energie AG – Hauptversammlung 2015

WV Energie AG
Frankfurt am Main

EINLADUNG
zur 105. ordentlichen Hauptversammlung
der WV Energie AG

am Dienstag, dem 30. Juni 2015, um 11.00 Uhr
im Steigenberger Hotel Metropolitan, Poststraße 6, 60329 Frankfurt am Main

TAGESORDNUNG
1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses und des Konzernabschlusses per 31. Dezember 2014 nebst den jeweiligen Lageberichten sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das am 31. Dezember 2014 beendete Geschäftsjahr und des Vorschlags des Vorstands für die Verwendung des Bilanzgewinns

Die vorstehenden Unterlagen können dem Geschäftsbericht entnommen werden.

Entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen ist zu diesem Tagesordnungspunkt keine Beschlussfassung vorgesehen, da der Aufsichtsrat den Konzern- und Jahresabschluss bereits gebilligt hat. Der Jahresabschluss ist damit gemäß § 172 Satz 1 AktG festgestellt.
2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Ergebnisses.
Der Jahresüberschuss der WV Energie AG für das Geschäftsjahr 2014 beträgt € 9.142,09.
Zusammen mit dem Gewinnvortrag in Höhe von € 4.925.721,89 ergibt sich ein Bilanzgewinn in Höhe von € 4.934.406,88.

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen.
3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands.
Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, den Vorstand für das Geschäftsjahr 2014 zu entlasten.
4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats.
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung vor, die Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014 zu entlasten.
5.

Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2015.
Der Aufsichtsrat schlägt der Hauptversammlung vor, Ebner Stolz GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft – Steuerberatungsgesellschaft, Frankfurt zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 zu bestellen.

Der Vorstand

Heinrich Bettelhäuser

über den Autor

Ähnliche Beiträge