Samstag, 19.06.2021

Live Holding AktiengeselIschaft – Hauptversammlung 2015

Live Holding AktiengeselIschaft
Dreieich
Hauptversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre,

hiermit laden wir Sie ein zur

ordentlichen Hauptversammlung der Live Holding Aktiengesellschaft für die Geschäftsjahre 2013 und 2014

am Dienstag, dem 30. Juni 2015, um 11.00 Uhr, in den Airport Club Frankfurt, Hugo Eckener Ring, 60549 Frankfurt am Main.

Tagesordnung

Punkt 1 Bericht des Vorstandes
Punkt 2 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013
Punkt 3 Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013
Punkt 4 Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014
Punkt 5 Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014
Punkt 6 Wahl des Abschlussprüfers 2015
Punkt 7 Neuwahlen zum Aufsichtsrat

Punkt 1
Bericht des Vorstandes

Vorlage des Jahresabschlusses, des Konzernjahresabschlusses und des gemeinsamen Lage- und Konzernlageberichts für das Geschäftsjahr 2013 und 2014 nebst Bericht des Aufsichtsrates.

Der Jahresabschluss der Live Holding AG sowie der Jahresabschluss des Live Holding Konzerns werden zusammen mit dem Lagebericht der Gesellschaft in den Tagungsräumen zur Einsicht ausliegen.

Punkt 2
Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2013

Im Geschäftsjahr 2013 waren die Herren

Hemjö Klein, Vorsitzender
Thorsten Gohlke (bis 31. 5. 2013)

Mitglieder des Vorstandes.

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstandes Entlastung für dieses Geschäftsjahr zu erteilen.

Punkt 3
Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2013

Im Geschäftsjahr 2013 waren folgende Personen Mitglied des Aufsichtsrates:

Herr Hero Brahms
Herr Prof. Jürgen Hubbert
Herr Prof. Dr. Marc Steiner

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates Entlastung für dieses Geschäftsjahr zu erteilen.

Punkt 4
Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstandes für das Geschäftsjahr 2014

Im Geschäftsjahr 2014 war Herr

Hemjö Klein

Mitglied des Vorstandes.

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, dem Mitglied des Vorstandes Entlastung für dieses Geschäftsjahr zu erteilen.

Punkt 5
Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2014

Im Geschäftsjahr 2014 waren folgende Personen Mitglied des Aufsichtsrates:

Herr Prof. Jürgen Hubbert, Vorsitzender
Herr Prof. Dr. Marc Steiner, Stv. Vorsitzender
Herr Günter Ehweiner

Aufsichtsrat und Vorstand schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrates Entlastung für dieses Geschäftsjahr zu erteilen.

Punkt 6
Wahl des Abschlussprüfers für 2015

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Strub und Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Elisabeth-Selbert-Allee 9; 63225 Langen

zum Abschlussprüfer des Geschäftsjahres 2015 für die Live Holding AG zu bestellen.

Punkt 7
Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Die Wahlperiode des amtierenden Aufsichtsrates läuft mit Beendigung der Hauptversammlung am 30. Juni 2015 aus.

Der Aufsichtsrat schlägt vor, die Herren
a.

Prof. Jürgen Hubbert, Sindelfingen
Prof. Dr. Marc Steiner, Berlin
Günter Ehweiner, München
bis zur Beendigung der Hauptversammlung in den Aufsichtsrat zu wählen, die über die Entlastung für das dritte Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit entscheidet, wobei das Geschäftsjahr nach Beginn der Amtszeit nicht mitgerechnet wird.
b.

Herr Prof. Jürgen Hubbert möchte sein Mandat altersbedingt nicht über den 31. 12. 2015 hinaus ausüben.
Deshalb schlägt der Aufsichtsrat vor, Herrn Hemjö Klein als Ersatzmitglied für Herrn Prof. Hubbert in den Aufsichtsrat zu wählen.
Herr Klein wird seine Vorstandstätigkeit mit Ablauf des 31. 12. 2015 beenden.

Teilnahmebedingungen und Gegenanträge

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die im Aktienregister als Aktionäre der Gesellschaft eingetragen sind.

Aktionäre, die im Aktienregister eingetragen sind, können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten, z.B. ein Kreditinstitut oder eine Aktionärsvereinigung, ausüben lassen. Für die Vollmacht an Bevollmächtigte ist, soweit sie nicht an ein Kreditinstitut, eine Aktionärsvereinigung oder eine andere der in § 135 AktG gleichgestellten Personen erteilt wird, die Textform erforderlich und ausreichend. Ist ein Kreditinstitut im Aktienregister eingetragen, so kann dieses das Stimmrecht für Aktien, die ihm nicht gehören, nur aufgrund einer Ermächtigung des Aktionärs ausüben.

Gegenanträge gegen einen oder mehrere Vorschläge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat zu einem bestimmten oder mehreren Tagesordnungspunkten gemäß § 126 Abs. 1 AktG sowie Wahlvorschläge im Sinne von § 127 AktG sind ausschließlich an die nachstehende Adresse zu übersenden. Anderweitig adressierte Anträge werden nicht berücksichtigt.

Live Holding AG
c/o TELEFUNKEN SE
Bockenheimer Landstraße 101
60325 Frankfurt am Main

Telefax: 06103-67536
E-Mail: hk@liveholding.hk

Zugänglich zu machende Gegenanträge und Wahlvorschläge von Aktionären, die spätestens zwei Wochen vor dem Tag der Hauptversammlung unter vorstehender Adresse eingehen, werden einschließlich des Namens des Aktionärs, der Begründung und einer etwaigen Stellungnahme der Verwaltung im elektronischen Bundesanzeiger unverzüglich veröffentlicht.

Dreieich, im Mai 2015

Live Holding Aktiengesellschaft

Der Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge