Samstag, 19.06.2021

team AG – Hauptversammlung

team AG
Süderbrarup
Wir laden unsere Aktionäre zu der
am Donnerstag, den 7. Mai 2015, um 19.30 Uhr
in der team Halle – team Allee 22 in 24392 Süderbrarup – stattfindenden
ordentlichen Hauptversammlung
unserer Gesellschaft ein. Beginn der Hauptversammlung ist 19.30 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr.

Tagesordnung
1.

Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2014, des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2014 sowie des zusammengefassten Lageberichts und Konzernlageberichts der team AG mit den Berichten des Vorstands und Aufsichtsrats
2.

Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Bilanzgewinn in Höhe von EUR 2.715.699,44 wie folgt zu verwenden:
a) EUR 0,23 Dividende je dividendenberechtigter Stückaktie für
11.497.301 Aktien EUR 2.644.379,23
b) Vortrag auf neue Rechnung EUR 71.320,21
3.

Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands
Gemäß der gesetzlichen Verpflichtung nach § 124 Absatz 3 Aktiengesetz schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der team AG vor, den Vorstandsmitgliedern für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
4.

Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats
Gemäß der gesetzlichen Verpflichtung nach § 124 Absatz 3 Aktiengesetz schlagen Vorstand und Aufsichtsrat der team AG vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2014 Entlastung zu erteilen.
5.

Beschlussfassung über die Reduzierung der Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder

Gemäß § 9 Absatz 2 der Satzung der team AG werden die Aufsichtsratsmitglieder bisher für die Zeit bis zur Beendigung derjenigen Hauptversammlung gewählt, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder beschließt. Die Amtszeit beträgt somit zurzeit ca. fünf Jahre und entspricht der gesetzlichen Höchstdauer. Die Amtszeit der Aufsichtsratsmitglieder soll zukünftig aus Flexibilitätsgründen auch durch Hauptversammlungsbeschluss verkürzt werden dürfen.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen daher folgenden Beschluss vor:

§ 9 Absatz 2 Satz 1 der Satzung wird durch folgende Regelung ersetzt:

„Die Wahl der Aufsichtsratsmitglieder erfolgt nicht für längere Zeit als bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das vierte Geschäftsjahr nach dem Beginn der Amtszeit beschließt.“

Die Satzungsänderung wird wirksam mit Eintragung im Handelsregister.
6.

Beschlussfassung über die Wahl des Aufsichtsrats
Die Amtszeit der derzeitigen Anteilseigner im Aufsichtsrat endet mit Beendigung der ordentlichen Hauptversammlung 2015.
Der Aufsichtsrat der Gesellschaft setzt sich nach § 101 Absatz 1 Satz 1 AktG iVm § 1 Absatz 1 Nr. 1, § 2 Absatz 1, § 4 Absatz 1 DrittelbG aus acht Mitgliedern der Anteilseigner und vier Mitgliedern der Arbeitnehmer zusammen.

Die neu zu wählenden Mitglieder des Aufsichtsrats werden gemäß § 9 Absatz 2 der aktuellen Satzung der team AG bis zum Zeitpunkt der Beendigung der HV im Jahre 2020 gewählt.

Der Aufsichtsrat der Gesellschaft schlägt vor:
(1)

Claus Jepsen (wohnhaft in Treia)
(2)

Michael Möller (wohnhaft in Fahrdorf)
(3)

Niels Dengsø Jensen (wohnhaft in Løgstrup, Dänemark)
(4)

Kristian Hundebøll (wohnhaft in Allerød, Dänemark)
(5)

Reinhard Stieglitz (wohnhaft in Felsberg-Rhünda)
(6)

Lars Sørensen (wohnhaft in Horslet; Dänemark)
(7)

Jenny Nielsen (wohnhaft in Harrislee)
(8)

Torsten Jensen (wohnhaft in Niebüll)

für die Zeit bis zur Beendigung derjenigen Hauptversammlung zu Mitgliedern des Aufsichtsrats zu wählen, die über ihre Entlastung für das Geschäftsjahr 2019 beschließt.

Die Hauptversammlung ist bei der Wahl der Anteilseignervertreter nicht an die vorstehenden Wahlvorschläge gebunden.
7.

Beschlussfassung über die Wahl des Abschlussprüfers
Der Aufsichtsrat schlägt vor, Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Axel-Springer-Platz 3, 20355 Hamburg, zum Abschlussprüfer und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2015 zu wählen.

Ausgelegte Unterlagen
Der festgestellte Jahresabschluss, der gebilligte Konzernabschluss, der zusammengefasste Lagebericht und Konzernlagebericht, der Vorschlag des Vorstands über die Verwendung des Bilanzgewinns sowie der Bericht des Aufsichtsrats liegen vom Tage der Einberufung der Hauptversammlung an zu den üblichen Geschäftszeiten in den Geschäftsräumen der Gesellschaft, team Allee 22 in 24392 Süderbrarup, zur Einsicht der Aktionäre aus. Auf Verlangen werden Abschriften dieser ausgelegten Unterlagen jedem Aktionär übersandt.

Teilnahme an der Hauptversammlung
Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts in der Hauptversammlung sind nach § 16 Abs. 2 der Satzung diejenigen Aktionäre zugelassen, die im Aktienbuch der Gesellschaft eingetragen sind. Die Ausübung ihres Stimmrechts kann auch durch einen Bevollmächtigten erfolgen.

Im April 2015
team aktiengesellschaft
Iwer Jensen Kevin Lorenzen
Vorstand Vorstand

über den Autor

Ähnliche Beiträge